Smart City / Smart Parking

Pilotprojekt Smart Parking - Teil 1/2

Pilotprojekt Smart Parking - Teil 1/2

Björn Erb

eMail

Gerade im Smart-Parking-Bereich haben wir ein spannendes Pilotprojekt zum Thema umgesetzt, dass ich hier etwas näher vorstellen möchte.

Wie im vorherigen Artikel – Parkplatzsuche mittels IoT – beschrieben, bietet IoT in vielerlei Hinsicht spannende Ansätze, um Bestehendes zu optimieren oder erst wirklich effizient zu machen. Gerade im Smart-Parking-Bereich haben wir ein spannendes Pilotprojekt zum Thema umgesetzt, dass ich hier etwas näher vorstellen möchte. In diesem Bericht werde ich auf Sensorik und Router eingehen. Big-Data-Server und Smart-Data-Auswertungen und Benutzer-Oberfläche folgen in einem weiteren Teil. Es galt bei unserem Pilotprojekt 13 Parkplätze der Firma LEICOM AG mit einem Smart-Parking-System zu versehen, um zum einen möglichst viel Erfahrung mit der Technologie zu sammeln und zum anderen die Parksituation der Mitarbeiter und Besucher zu verbessern. Die 13 Parkplätze sind im folgenden Bild ersichtlich und zeigen die Parkplätze in Front des Firmengebäudes.

    Jeder dieser Parkplätze wurde mit einem eigenen Sensor ausgestattet, der mittels unterschiedlicher Technologien (RSSI und magnetisch) die Objekte erkennen kann. Die Sensoren senden die Daten dann via Funk bei 868 oder 915 MHz an ein Gateway. Hierbei gab es unterschiedliche Sensoren, die in den Boden eingelassen werden konnten oder auf die Oberfläche montiert wurden, mit Batterie- oder Solartechnologie. Wir haben uns aus Gründen der einfacheren Montage für Solarsensoren entschieden, die auf die Oberfläche geschraubt werden. Ein Gateway, das die Daten empfängt und direkt per LoRa an die Cloud bzw. an unseren Eliot-Server sendet, wurde zwischen Parkplatz Nr. 4 und Nr. 5 installiert. Dieses ebenfalls mittels Solar betriebene Gateway verfügt genauso wie die Sensoren über keinerlei Verkabelung. Um den Besuchern und Mitarbeitern nicht nur per App einen Überblick über die momentane Parkplatzsituation aufzuzeigen, wurde an der Einfahrt zum Grundstück noch eine Anzeigetafel montiert, die Live-Daten über die derzeitige Parkplatzsituation wiedergibt. 

    Auf dem obigen Foto ist einer unserer Sensoren ersichtlich. Sämtliche Sensoren, Gateways und die Anzeigetafel lassen sich beliebig über eine Smartphone-App oder per Browser am Rechner parametrieren. Das erstmalige Parametrieren geht dabei mittels NFC-fähigem Smartphone und installierter App kinderleicht von der Hand. Mehr dazu in Kürze.


    Sie möchten mehr darüber erfahren? 
    Schreiben Sie uns eine E-Mail

    Kontakt / Impressum

    Leicom ITEC AG

    Harzachstrasse 5
    8404 Winterthur 
    Schweiz

    Telefon +41 (0)52 235 16 40 
    E-Mail info@el-iot.ch

    Geschäftsführung: Harald Störk

    Firmennummer: CHE-108.545.723